Hier finden Sie ab Oktober 2018 unsere Künstler für das Festival 2019:

Zum 11. Mal dabei unser Moderator –  MICHAEL BROCKORDT             

Michael Brockordt, verleiht dem WUPPERTAL HILFT!-Festival erneut seine Stimme. Der Radio Wuppertal Moderator ist bereits das elfte Mal dabei und freut sich schon, Euch am 9. Februar 2019 in der Unihalle begrüßen zu dürfen.

„Ich freue mich sehr, wieder dabei zu sein! Für mich ist WUPPERTAL HILFT wie ein Patenkind: Man sieht sich einmal im Jahr, hat sehr viel Spaß zusammen, und beim Abschied freut man sich schon auf das nächste Jahr. – Ich moderiere immer wieder verschiedene Veranstaltungen in Wuppertal. Aber WUPPERTAL HILFT ist für mich ein ganz besonderes Festival: So viele Musiker zusammen auf einer Bühne, und alle haben nur diesen einen Gedanken: Wir wollen alle zusammen helfen, damit es anderen Menschen in unserer Stadt etwas besser geht. Und genau das merkt man den ganzen Abend: Es ist eine unglaublich tolle Stimmung in der Halle. Und das Programm ist so abwechslungsreich. Es macht super viel Spaß, so viele verschiedene Bands und Sänger zu erleben. Da ist wirklich für jeden ein Highlight dabei. Und alles super professionell. Freut Euch mit auf Wuppertals größtes Benefizfestival !“

  www.radio-wuppertal.de

LEON MUCKE

Der junge Sänger aus Wuppertal ist außerhalb der Grenzen der Singer –und Songwriter-Schubladen. Seine Musik scheint aus einer anderen Zeit zu sein- da trifft Jazz auf Folk und Rock auf Pop. Leon komponiert und singt auf Deutsch. Denn er denkt auf Deutsch, er fühlt auf Deutsch.Seine Musik ist so, wie Leon selbst ist: rau und wollig, bescheiden und imposant… mit einer starken Stimme und böigen Melodien.

Endorphine heißt seine Debüt-EP und wir freuen uns auf einige Songs daraus!

Leon Mucke (Akustik Gitarre & Gesang) und Florian Franke (Klavier & Backings)  www.leonmucke.de   Foto: Mari Horenbacher

UDOPIA

Jahrelang schon doubelt René Oschmann auf etlichen Bühnen der Republik sein musikalisches Idol UDO LINDENBERG.
Jetzt begeistert René mit seiner verblüffenden Tribute Show UDOPIA UND DAS VOLLE PROGRAMM.

Nehmen Sie Platz im Sonderzug und fahren Sie ab auf eine unvergessliche Reise durch 45 Jahre Panikrock. Optisch und akustisch authentisch präsentiert René Oschmann als Udo Lindenberg mit seinen handverlesenen Profi-Musikern aus ganz Deutschland die perfekte Illusion.
  www.udopia-band.de

chor:us!

Der Name „chor:us!“ spiegelt in seiner Bedeutung „Der Chor, das sind wir!“ den Geist der Gemeinschaft, die sich 2010 zusammenfand, um mit viel Freude die Songs ihrer Jugendzeit – der späten 60er Jahre – zu interpretieren.

Inzwischen hat sich der knapp 40-köpfige Chor, der seit 2012 dem Hatzfelder Sängerchor Wuppertal 1928 e.V. als Unterchor angehört, verjüngt und auch das Repertoire wurde um einige Nuancen erweitert, seit David Blum 2015 die Chorleitung übernahm.

Wenn chor:us!  nun schon zum zweiten Mal in der Unihalle die Bühne für WUPPERTAL HILFT! betritt, erklingen neben Hippiehymnen und Popballaden auch rockige und soulige Töne, gewürzt mit einer Prise Swing und Jazz.

  www.chorus-wuppertal.de  

BOURBON STREET – DAS Coverrock-Aushängeschild aus Wuppertal!

Seit 25 Jahren „on the road“ und 2019 bereits zum 11. Mal bei WUPPERTAL HILFT! dabei, hat sich die Band um Veranstalter Stefan Mageney bundesweit einen Namen gemacht.

Die Bandmitglieder sind alles Ex-Profis und das „who is who“ der deutschen Metalszene. Sie spielten oder spielen bei bekannten Bands wie Warlock, UDO, Running Wild, Blackmore, Crystal Ball, DORO, Rock Classic Allstars, Jaded Heart, Circle II Circle und Crimes of Passion! Auch in Wuppertal gilt BOURBON STREET als feste Größe – ob bei Barmen Live, dem Bleicherfest, in der Hako Arena oder im LCB. Party und Spaß garantiert!

  www.bourbon-street-online.de

BLUESPLANE

Das Blueskollektiv Bluesplane zelebriert den Blues in seinen verschiedensten Stilrichtungen als große neunköpfige Band mit Brass-Section, Piano/Hammond Sound, Solo-/Rhythmusgitarre und Rhythmusgruppe rund um die großartige Sängerin Sylvia Kopka. Vielfältig und abwechslungsreich, ausdrucksstark und technisch perfekt.

Der Blues dominiert, mit dabei sind aber auch Funk- und Jazz-Rock-Elemente und ein Hauch von Boogie-Woogie. Mit den von bekannten Musik-Legenden inspirierten Arrangements wie z.B. von Koko Taylor, B.B. King, Beth Hart oder Muddy Waters etc. geht es auf die Reise durch die Welt des Blues. Die 2016 gegründete Band besteht aus alten und jungen Hasen der Bluesszene und bietet eine Live-Show der Extraklasse.Listen to the Blues, listen to Bluesplane!

  www.bluesplane.de

HORST WEGENER & Die Kapelle

Eine Vorliebe zur akustischen Livemusik auf der einen Seite und zu beatlastigem Hip Hop mit viel Groove auf der anderen Seite – passt das zusammen? Für den Wuppertaler Horst Wegener stellt sich diese Frage nicht, er zählt zu einer neuen Generation von Künstlern, die lieber Brücken, als Mauern bauen. Seine Musik bewegt sich zwischen HipHop, Jazz, Funk und Pop und will dabei sowohl ein unvergessliches Liveerlebnis schaffen, als auch relevante Aussagen zu unserer Zeit und dem menschlichen Inneren treffen.

Mit dem Schreiben seiner Texte verarbeitet der gebürtige Ecuadorianer seine Gedankengänge in Zeilen, die mal kritisch, mal zuversichtlich und mal naiv sind, die aber immer authentisch einen sowohl ungeschönten als auch optimistischen Blick auf die Welt geben. Der Rapper tritt mit seiner vielköpfigen Band auf, die aus Künstlern unterschiedlichster Richtungen besteht und mit treibenden Beats und einheizender Brass-Fraktion der Musik den nötigen Puls gibt und eine beeindruckende Klangwelt erschafft. Denn die Musik ist für alle Menschen gemacht, ob zum Tanzen, oder zum Reflektieren.

  www.horst-wegener.de

 

PIRATES IN BLACK

Das Motto der PIRATES IN BLACK: Merciless. Lawless. Heavy. Rock.
Die Wuppertaler Band steht für energiegeladenen Gitarrenrock im Stil der 70er und 80er Jahre. Harte Riffs, mächtige Grooves und eine actionreiche Bühnenshow der PIRATES IN BLACK begeistern seit Oktober 2017 die Freundinnen und Freunde des Heavy Rock in Wuppertal und Umgebung. Ihre Songs über alte Seebären, politische Gauner, von der Welt Vergessene und all die anderen Höhen und Tiefen des Lebens reißen nicht nur mit, sie machen mitunter auch nachdenklich.
Aber am Ende zählt für die vier gestandenen Musiker aus dem Tal: „It’s only Rock’n Roll!!“ So bang your heads and keep the horns up!
Get ready for the bloody rotten PIRATES IN BLACK!

  www.pirates-in-black.de  Foto:Heike Leppkes

JAZZALOUD

Die gemeinsame Leidenschaft für Blues und Jazz, für gutes Essen und guten Wein führte die sympathische Jazz-Band JAZZALOUD aus Wuppertal zusammen und lässt sie seit Sommer 2009 zusammen ihre Musik machen, Jazz `n more! Die vier Musiker rund um Sängerin Monika Czischke mögen die Atmosphäre in den kleinen Musikkneipen und treten dort gerne auf, nicht nur in der gemeinsamen Heimatstadt Wuppertal. Am Festivalabend werden sie u.a. auch Songs aus ihrer aktuellen CD „ Silent Jazz“ vorstellen.

„Jazz aloud“- Jazz, alles andere als laut!

  http://jazzaloud.de

ALPHAMAY

ALPHAMAY ist eine der interessantesten Elektropop-Bands Deutschlands. Das Duo versteht es, moderne dunkle Synthesizer-Klänge mit einem gehörigen Schuss 80-er Sounds und Dark-/New-Wave Elementen zu einem ganz eigenen Stil zu verschmelzen.

Im letzten Jahr wurde ALPHAMAY von der Deutschen Popstiftung mit dem Deutschen Rock & Pop Preis als Beste Electropop-Band 2017 ausgezeichnet. Das aktuelle Album erreichte im Juni den 8. Platz in den Deutschen Alternative Charts. Live sind ALPHAMAY eine von den Fans geliebte Melange aus Ton und Licht. Die „Simulation Hypothesis Tour 2017“ führt die Band auf mehr als 20 Club- und Festival-Bühnen im In- und Ausland und nun auch zum 11. Festival von WUPPERTAL HILFT!

  www.alphamay.de        Foto_by_Fotogra4bar.de

allAcoustic

allAcoustic ist ein Quartett aus Wuppertal- vier charismatische Musiker, die seit vielen Jahren nicht nur eine besondere Freundschaft verbindet, sondern auch die gemeinsame Freude an der Musik. Ihr jüngstes Projekt „allAcoustic“ ist ein lang ersehnter Herzenswunsch der vier Musiker mit ihren Lieblingssongs aus Pop, Rock, Country, Independent und Global Sound. Liebevoll arrangiert bekommen die Songs ihren ganz speziellen Reiz durch die besondere Instrumentierung.

Die beiden leidenschaftlichen Sänger überzeugen durch ihre authentische Umsetzung, ob als Solostück oder im Duett. Aber auch vierstimmig hat das Quartett einiges zu bieten. Lasst euch beim 11. Festival von der Spielfreude und Energie der vier Musiker mitnehmen, auf eine kleine musikalische Zeitreise im ganz eigenen Stil!

  https://www.facebook.com/AllAcoustic

NIKO GROTE

Niko Grote ist ein echter Deutsch-Rock-Musiker, Singer/Songwriter aus dem Ruhrpott, genauer gesagt aus Dortmund, geboren im schönen Hamm. Seine Musik klingt rauchig, rotzig, charmant, nachdenklich und unfassbar…. „Fenster auf und Radio laut!“ Musik macht er schon immer, spielt sonst mit seiner Rockband Pausenbrot.

Bei WUPPERTAL HILFT! ist er jetzt solo auf „Akustik-Weltreise“ unterwegs. Vom Herziehen über die Lehrerwelt bis hin zum Strandkorb sitzen und über das Leben philosophieren, seine Texte sind immer eins: ehrlich aus dem Bauch heraus. Und genau das hört man!

  www.passionmusic.de

TANZFABRIK WUPPERTAL

Die im Januar 2017 von Tanzprofi Ceyhan Keles gegründete HipHop-Tanzschule aus Wuppertal bietet Kurse in einem bunten Mix aus den Bereichen HipHop, Streetdance, Urban Stylez, Female Style, Breakdance und Dancehall an. Ein qualifiziertes, erfahrenes und kompetentes Coach-Team unterrichtet alle Altersklassen, beginnend mit 5 Jahren und das Schritt für Schritt und unterstützt jeden dabei, seinen ganz persönlichen Tanz-Style zu finden.

Bei WUPPERTAL HILFT! 2019 zeigt die Tanzfabrik mit seinen Formationen „HipHop, made in Wuppertal!“

  https://tanzfabrik-wuppertal.de/

Aktuell erfinden sich SIR PLAIN mal wieder aufs Neue: mit elektrisierendem Banjo, rasselnden Percussions und treibendem Bass sprengen sie die Schublade des bodenständigen Folk und öffnen so Tore für das Unbekannte: den Cosmic-Folk. Ihre Kreationen bilden das Gegenstück zu der sterilen Perfektion der Musikindustrie, und sorgen für lebendige und erfrischende Konzerterlebnisse. Schon seit mehr als fünf Jahren begeistert das Trio das Publikum mit ihrer unverwechselbaren Musik: 2015 standen sie im Regional-Finale der SPH-Bandcontests; 2016 waren sie Teil der „Dortbunt“ und „Halleluyeah“ – Festivals in ihrer Heimatstadt Dortmund; 2017 verzauberten sie Hagen auf dem Schnurlosfestival; 2018 eroberten sie die Hauptstadt im Rahmen des Umweltfestivals.

Ob regional oder überregional – sie fühlen sich auf großen und kleinen Bühnen zu Hause.  www.sirplain.com

Musik & Gesangsstudio Kinderparadies

Für Kinder und Jugendliche, die auf die Bühne möchten, um als Solist oder in der Gruppe zu singen oder zu musizieren, ist das Gesangsstudio Kinderparadies genau das Richtige. Gesang, Tanz, Präsentation und Bühnentraining wird in kleinen Gruppen unterrichtet und hierbei können Kinder sehr individuell gefördert werden. Das Team des Gesangsstudio Kinderparadies legt sehr viel Wert darauf, dass die Kinder und Jugendliche Freude und Spaß im Unterricht erleben, denn das ist das Geheimnis ihrer erfolgreichen Arbeit. Um diese Ergebnisse zu präsentieren, wird den Kindern regelmäßig die Möglichkeit gegeben, an Konzerten, Musikwettbewerben und internationalen Festivals teilzunehmen. So freut sich das Gesangsstudio Kinderparadies mit seinen jungen Talenten sehr darauf, bei WUPPERTAL HILFT! 2019 dabei sein zu dürfen!

 

https://www.musicday-online.de/musik-gesangsstudio-kinderparadies/

Ensemble Al Watan feat. Uli Klan: das Ensemble Al Watan vereint zwanzig junge Mandolinisten und Gitarristen aus sechs Nationen. Mit ihrer Musik setzen sie ein Zeichen gegen Hass und Hetze und für ein Miteinander unabhängig von Nationalität oder Religionszugehörigkeit. 2015 entstand das Zupfensemble aus dem Projekt „Instrumentalunterricht für Geflüchtete“, das die Mandolinen-Konzertgesellschaft Wuppertal angestoßen und in Kooperation mit der Bergischen Musikschule durchgeführt hat.

Der Geiger und Dirigent, Komponist, Publizist, Pädagoge Uli Klan ist Mitbegründer freier Ensembles wie „trio con voce“, „Yussuf“ und  „fortschrott“. Er gab verschiedene Konzerte mit arabischen und jüdischen, armenischen, türkischen und kurdischen Musiker*innen und ist Initiator internationaler Musik- und Verständigungsprojekte. Zudem ist er Mitbegründer und Vorsitzender der internationalen Armin T. Wegner Gesellschaft.

 

Foto von Andreas Fischer      website: http://www.makoge-wuppertal.de

UNIVERSE

das heißt „classic melodic hardrock “ since 1985 . UNIVERSE liefern puren, klassischen Melodic-Hardrock mit allen Zutaten, die dieses Genre so groß gemacht haben. Dazu kombinieren sie diesen mit modernen Elementen, enormer Spielfreunde und aller Erfahrung aus ihrer über 30-jährigen Bandgeschichte. Seit 2016 sind UNIVERSE mit Chris Richter als neuem Sänger unterwegs, um ihre einzigartige Mischung aus exzellentem Handwerk, unwiderstehlichen Riffs, großartigem Songwriting und zeitlosen Hooklines zu präsentieren. ⠀
UNIVERSE stellen einen absoluten Premium Live-Act dar und überzeugen regelmäßig die Hard & Heavy-Fans aller Genres. Am 9. Februar rocken sie dann gemeinsam als Band die WUPPERTAL HILFT! Bühne.

  www.universe-rock.de

BORIS GOTT BAND

Die vier Musiker rund um den charismatischen Frontmann BORIS GOTT nehmen die Hörer mit auf eine Reise ins Ruhrgebiet nach dem Strukturwandel: sie besuchen Pommesbuden, gucken RTL II und treffen das Mädchen aus der Südstadt. Das alkoholfreie Bier aus dem Henkelmann schmeckt auch ohne Förderturm.

Die BORIS GOTT BAND macht Ruhrpott-Popkritisch, komisch und skurril!

Irgendwo zwischen REINHARD MEY, JOHNNY CASH und den AMIGOS präsentieren die Lieder und Geschichten einen ironisch-liebevollen Blick auf die glamouröse Welt links und rechts der A40. Hoffnung und Brüche, Licht und Schatten, alles liegt eng beieinander im bunten Kosmos der BORIS GOTT BAND. Und wenn man genau hinhört erkennt der geneigte Betrachter in den Liedern auch ein Stück von sich selbst – denn etwas Ruhrgebiet sind wir alle!

  www.borisgott.de

LEON CAPAR UND IGOR PARFENOV

Der junge Cellist Mehmet Leon Capar erhält seit seinem fünften Lebensjahr Unterricht bei Bruno Ventocilla an der Bergischen Musikschule und ist großes Nachwuchstalent an seinem Instrument. Seit dem Wintersemester 2018 studiert er als Jungstudent bei Frau Prof. Susanne Müller-Horbach an der Hochschule für Musik und Tanz Köln am Standort Wuppertal.

Der in Sankt Petersburg geborene russische Pianist Igor Parfenov setzte seine musikalische Ausbildung bei Josef Anton Scherrer, ebenfalls an der Hochschule fMTK, hier in Wuppertal fort. Igor und Leon spielen seit 2016 gemeinsam als Duo. Ein weiteres und besonderes Highlight auf der Festivalbühne von WUPPERTAL HILFT!:

Leon Capar am Cello zusammen mit Igor Parfenov am Klavier.

Kommentare sind geschlossen.