Noch vier Wochen bis zum 09.02.2019

10 € Eintritt = 10 € Spende  * Wir freuen uns auf einen großartigen Abend mit Euch!

   

Stefan Mageney Wuppertal Hilft! e.V. und Conny Dörning Frauen helfen Frauen e.V. am 5.1.19 bei einem Infostand in der Unihalle

Unsere Karten sind ab sofort

in Barmen: Body&Dance Company + Tanzfabrik/ Parlamentstraße 20, 42275 Wuppertal

in Elberfeld: Ticket Zentrale Wuppertal/ Armin-T.-Wegner-Platz 5, 42103 Wuppertal

auch immer ausreichend an der Abendkasse

und natürlich über das Online-Portal WUPPERTAL-LIVE.de zu erwerben (Link s.o.)

Seid dabei!

 

Grußwort unseres Schirmherrn Oberbürgermeister Andreas Mucke

Liebe Wuppertaler Musikfans, liebe Gäste,
kaum zu glauben: In diesem Jahr geht „WUPPERTAL HILFT!“ zum elften Mal über
die Bühne. Im Laufe der Jahre ist das Benefizkonzert von Wuppertalern für Wuppertaler zu einer richtigen Erfolgsgeschichte geworden. Und nun, nach einer kleinen Pause, wird die Unihalle am 9. Februar wieder Schauplatz für ein buntes Programm. Auch diesmal verzichten die Künstler und Helfer auf ihre Bezahlung, damit die Einnahmen Einrichtungen und Menschen zugutekommen, die Unterstützung und Solidarität brauchen. Der Eintritt, den Sie als Besucher zahlen, fließt vollständig einem guten Zweck zu: Alle Erlöse des Abends erhält das Frauenhaus Wuppertal mit seiner Beratungsstelle und dem Förderverein „frauen-helfen-frauen e.V“., die im Jahr 2019 ihr 40-jähriges Bestehen feiern. Mit Ihrer Eintrittskarte helfen Sie mit, dass Frauen in Notsituationen auch in Zukunft dort eine Zuflucht, Hilfe und Unterstützung finden.
Und so kommen bei „WUPPERTAL HILFT!“ wieder alle guten Dinge zusammen: Die
Besucher können sich auf einen stimmungsvollen Abend mit vielen verschiedenen Musikstilen und Gästen freuen und tun gleichzeitig mit ihrem Besuch ein gutes Werk.

Ich danke den Organisatoren, Helfern und Künstlern für ihr großes Engagement, mit dem sie diesen Abend möglich machen!
Ihr
Oberbürgermeister Andreas Mucke

Aus dem Booking 2019

     

Und schaut doch mal bei unserem Adventskalender bei Instagram und facebook vorbei-jeden Tag eine neue Geschichte aus 14 Jahren!

Das PROGRAMM des 11. Festivals steht:

Alle weiteren Infos zu unseren Künstlern findet Ihr unter Künstler 2019 und unter facebook und  Instagram WUPPERTAL HILFT!

Wir starten ins 11.Festival

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrer Band für das Festival 2019!

Wir freuen uns, dass unsere Vereinspause vorüber ist und wir die Planung für das 11. Festivals begonnen haben.

Das 11. große Benefizfestival  findet am 09.02.2019 in bewährter Form in der Unihalle Wuppertal statt. Der Spendenempfänger 2019 wird das Frauenhaus Wuppertal mit seinem Förderverein: „Frauen-helfen-Frauen e.V.“ sein!

 

Vielen Dank für Eure Bewerbungen für das 11. Festival! Die Bewerbungsfrist ist nun zu Ende- über 50 Bewerbungen sind ein neuer Rekord!


Interessierte Bands und Acts können sich ab sofort unter info@wuppertal-hilft.de bewerben.

Eine Presseinfo zum Spendenempfänger 2019 und zu unseren Verein WUPPERTAL HILFT! mit den letzten 10 Festivals finden Sie hier:

Übersicht der letzten 10 Festivals
Presseinfo: WUPPERTAL HILFT 2019

WUPPERTAL HILFT! e.V.

Das Spendenergebnis ist da:

Heute am 18.04.2016 war Scheckübergabe.
WUPPERTAL HILFT! der WUPPERTALER TAFEL
mit 70.000 €
Unglaublich? Ja, und wahr! Das 10. WUPPERTAL HILFT! Festival, das am 20.2.2016 in der Unihalle Wuppertal zugunsten der WUPPERTALER TAFEL gefeiert wurde, wird nun mit der Scheckübergabe abgeschlossen – und es ist wahrlich ein enormer Betrag, der als Erlös des Jubiläumsfestivals eingenommen wurde und jetzt übergeben werden kann:

70.000 €, in Worten: siebzigtausend Euro.
Wir bedanken uns bei den vielen Künstlern, die unentgeltlich aufgetreten sind, und bei der Stadt Wuppertal und ihrem Oberbürgermeister Andreas Mucke, der Schirmherr beider ehrenamtlicher Vereine ist. Natürlich danken wir ebenso den zahlreichen Unternehmen, die das Festival mit Sach- oder Geldspenden unterstützt haben, und unserem Publikum. Die Unihalle Wuppertal war so voll wie nie zuvor: 2800 begeisterte Menschen erlebten die musikalischen Highlights auf der Bühne. Das gut fünf Stunden lange Programm wurde mit dem Sinfonieorchester Wuppertal eröffnet, und die rund 75 Musiker bescherten den Veranstaltern, Künstlern, Helfern und Gästen mit klassischer Musik ein atemberaubendes Erlebnis. Fünf Streicher des SOW faszinierten später mit einem Crossover, gemeinsam mit der Schweizer Band Crystal Ball. Das umfangreiche Musikprogramm beinhaltete auch einen Auftritt von Scott Jennings vom Ensemble Pina Bausch, den wunderbaren Kinderchor der Hasenschule oder das szenische Spiel mit Liedern von Lore Duwe & Claus Wilcke sowie viele andere herrliche, genreübergreifende Kurzauftritte. Kurz: es war einfach toll und einem Jubiläum angemessen.

Vielen Dank Wuppertal!!!